Bildergalerie 2019

Weihnachtsfeier 09.12.2019

Weihnachtstour nach "Gut Pronstorf" 29.11.2019

Weihnachtsgestecke herstellen in der "Deko Bloom" 21.11.2019

Kochen mit Sünje Thiesen 29.10.2019

Am 29. Oktober 2019 hatte Sünje Thiesen für 14 LandFrauen von uns Zeit den Kochkurs „buntes Herbstgemüse“  zu machen. Wie immer, bei Sünje, war es ein richtig schöner Abend mit viel Spaß und immer wieder neuen Tricks und Tips. So gab es den Cocktail „Mare Mara“ vorweg, bevor es an einen Rote Beete Salat, Wurzelgemüse aus dem Ofen, Spitzkohl Hack Pasta, Kartoffelflammkuchen und noch einen Rezepten mehr ging. In fröhlicher Runde konnten wir gemütlich schlemmen, nachdem wir alles zubereitet hatten. Liebe Sünje, es war wieder ein gelungener Abend bei dir. Vielen Dank und wir kommen betimmt einmal wieder.

 

 

Das Rote Sofa am 24.10.2019

Am 24. Oktober ging es morgens mit dem Bus und 24 LandFrauen nach Hamburg zum NDR. In Hamburg angekommen haben wir erst einmal gemütlich zu Mittag gegessen, bevor wir ins „Studio“ durften. Endlich beim NDR angekommen, wurden wir von einem Pförtner begrüßt und dann begann die Führung. Da wir sehr leise sein sollten, wurden wir alle mit Head Sets ausgestattet und dann  ging es durch viele Gänge zu den verschiedenen Studios. So konnten wir einen kurzen Einblick in „Mein Nachmittag“ bekommen (aber nur kurz, denn die Proben begannen gleich)  weiter ging es zum „HH Journal“, zum „Roten Sofa“,  auch die „NDR Talkshow“ war schon aufgebaut „bei „Extra drei“ waren zu dem Zeitpunkt Aufnahmen.  Auch die Maske und Garderobe bekamen wir zu sehen. Das war schon ein sehr Interessant, einmal „hinter“ die Kulissen zu gucken. Nach all den Eindrücken beim NDR fuhren wir zum Bauernhofcafe „Rosenhof Kruse“ in Heidgraben und bekamen dort Kaffee und Kuchen. Anschließend konnten wir noch einmal durch den Hofladen und die Geschenkediele stöbern. Wir sagen Danke an Astrid, für die tolle Tour und an Nissen&Sohn für die Busfahrt.

 

 

Erntedank Feier 10.10.2019

Zu unserer Herbstveranstaltung ging es im weitesten Sinne um Ochsen...

Genauer gesagt um den Alten Ochsenweg.

 

Nach einem sehr schmackhaften „Rundstück-warm-Essen“ bei Uwe „Friedensburg“ in Löwenstedt reiste Gunnar Green visuell mit uns Landfrauen entlang des Alten Ochsenweges. Gunnar ist Fotojournalist aus Leidenschaft und ehemaliger Landwirt aus Sollerup. Er nahm uns mit auf die Reise von Wedel nach Viborg/DK. Bis ins 19.JH wurden hier noch die Ochsen zum Schlachten von Dänemark nach Wedel getrieben. Heute ist der Ochsenweg ein Touristenpfad. Hier kann man sehr gut entschleunigen beim Rad fahren und er ist sogar ein Pilgerweg, ähnlich wie in Spanien. Es gibt hier Rastplätze an denen das kampieren am Lagerfeuer und übernachten in eigens gebauten Unterständen oder unter freiem Himmel ausdrücklich erwünscht ist. Wir begegnen den Hinweisschildern des meist sandigen Ochsenweges sehr häufig auf der Fahrt durch unser schönes Schleswig-Holstein. Die zwei aneinander belehnten mehr als mannshohen Hörner sind das Symbol des Weges. Z.B. an der B77 zu finden. Der historische Weg teilt sich bei Uetersen und findet bei Rendsburg wieder zusammen. Die Westroute geht über Itzehoe, die Ostroute über Bad Brahmstedt. Sie laden uns ein, ihnen zu folgen um Natur, Städte und Gastronomie zu entdecken.

Es gibt 2019 in der Viöler Kirche eine neue Erntekrone

 

 

In kleiner Runde haben wir ( Frauke H. , Frauke C., Antje, Ulrike und Angela) uns getroffen, um gemeinsam eine Erntekrone für die Viöler Kirche zu binden. Nach genügend ,, Doping“ mit Kaffee, Kuchen und Likör, haben wir es geschafft  aus dem großen Berg Getreide ( gesammelt von Paul  Petersen) , in mehreren Stunden Arbeit ,eine schöne Krone anzufertigen. In einem feierlichen Erntedankgottesdienst konnten wir sie dann  an die Kirchengemeinde überreichen. 

Musicaltour 6.10.2019

„TINA“ – Das Tina Turner Musical…

 

erlebten wir am Sonntag, den 06. Oktober d. J. Wir fuhren mit der Fa. Bölck im Bus nach Hamburg, wo Plätze reserviert waren für die Nachmittagsvorstellung. Alle Teilnehmer, ob Mann oder Frau, waren begeistert davon, wie das Leben von Tina Turner in diesem Musical

dargestellt wird: ihre Jugend in Nutbush, ihre turbulente Beziehung zu Ike Turner und ihr

Comeback als Rock’n’Roll-Star in den Vierzigern. Die Darstellerin in dieser emotionalen Show hätte nicht passender sein können, zum Schluss bei „Standing Ovations“ hatten wir fast das Gefühl, die echte Tina Turner auf der Bühne zu sehen.

 

 

Gemeinschaftsveranstaltung 17.09.2019

Die Erde hat Fieber....

So lautet der Vortrag von Dr. Meeno Schrader bei unserer Gemeinschaftsveranstaltung mit Ostenfeld und Ohrstedt am 17. September d. J.

 

Zunächst stärkten wir uns bei Weinsuppe und Schinken, nebenbei fanden  rege Gespräche statt. Doch als unser Gast, den die meisten sicher als NDR-Wetterfrosch kennen, sich erhob,

wurde es die folgenden anderthalb Stunden still im Saal. Man musste einfach zuhören bei den Ausführungen von Schrader zum Klimawandel. Diesen gäbe es nicht erst seit gestern,

sondern ist bereits vor vielen Jahren angefangen. Die Folgen zeigen sich an vielen extremen

Ereignissen: der Dürresommer 2018, ein Hurrikan vor Irland 2017, Sturzfluten in Bayern 2016…um nur ein paar Beispiele zu nennen.

 

Mit umfangreichen Messungen, die Meeno Schrader selbst durchführte, zeigte er, dass der Klimawandel auch in Schleswig-Holstein zu spüren ist. Und er betonte, dass diese extremen

Wetterereignisse Kosten für alle nach sich ziehen werden, entweder zur Beseitigung der Sturm- und Überflutungsschäden oder zur Errichtung von Deichen.

 

Der Referent selbst geht mit gutem Beispiel voran: u. a. benutzt er so oft wie möglich sein Fahrrad statt Auto, kauft möglichst unverpackte Ware…wir wissen es alle, doch Meeno Schrader hat in seinem Vortrag anschaulich erklärt, wie weit es bereits mit dem Klimawandel

 

ist.

Husum Tour 20.08.2019

Nach längerer Zeit haben wir mal wieder einen Halbtagsausflug nach Husum angeboten. Bei bestem Wetter machten wir uns in Fahrgemeinschaften auf den Weg und trafen uns beim Hotel ,, Altes Zollamt“. Dort erhielten wir eine interessante Führung durch das ganze Haus. Wir hatten die Möglichkeit uns die verschiedenen Zimmer und auch eine Suite anzugucken, die alle mit sehr viel Liebe zum Detail eingerichtet sind. Wer in Husum Urlaub machen möchte, ist in diesem Hotel sicher sehr gut aufgehoben. Danach ging es zu Fuß zum Lammkontor. Hier konnten wir im Innenhof Platz nehmen und es uns bei Kaffee und Kuchen gemütlich machen. Zum Lammkontor gehören unter anderem ein Antiquitätenhandel, ein Restaurant und ein Hofladen, in dem regionales Lamm-und Rindfleisch sowie andere Spezialitäten vermarktet werden. Zum Abschluss liefen wir zum Ostenfelder Bauernhaus zur Besichtigung. Es ist immer wieder interessant zu sehen wie unsere Vorfahren in den Bauernhäusern gelebt und gearbeitet haben. Spätestens als wir die Alkoven gesehen haben, waren wir froh , das wir in der heutigen Zeit leben und in unseren schönen großen Betten schlafen können. Auf dem Heimweg waren wir uns einig, Husum ist immer wieder eine Reise wert.

 

Fahrradtour, die keine war 12.07.2019

Von der Fahrradtour die keine war

Wir hatten für den 12 Juli eine Fahrradtour geplant, nur leider spielte das Wetter nicht mit. Da der Wetterbericht viel Regen vorausgesagt hatte, entschlossen wir uns das es eine Autotour wird. Unser erster Anlaufpunkt war der junge Bildhauer Simon Detlefs aus Pobüll. Simon war drei Jahre auf der Walz , um Berufserfahrung als Bildhauer zu sammeln. Wir durften uns in seiner Werkstatt umsehen, und konnten einige seiner Arbeiten bestaunen. Danach ging es weiter zu Bauer Jensen nach Hünning. Dort angekommen, haben wir uns erstmal das große Gelände angeguckt. Es gibt dort unter anderem einen Campingplatz, ein Heuhotel und eine Kanuvermietung . Anschließend  gab es leckeren Kaffee und Torte. In Hünning gibt es aber noch viel mehr zu entdecken. Unter anderem ein Bonbonladen mit Café. In diesem Laden lautet das Motto ,,Naschen ist Pflicht“. Im Bonbonladen gibt es Naschi für jeden Geschmack. Dort kann man die Köstlichkeiten probieren, bevor man sein eigenes Päckchen zusammen stellt. Unser letzter Anlaufpunkt war der wunderschöne Garten von Frauke und Thomas Hansen in Sollwitt. Selbst bei Regenwetter ist ihr Garten ein Besuch wert. Als es gegen Ende unseres Ausflugs zu regnen begann, waren wir uns einig, das es auf jeden Fall die richtige Entscheidung war, das Auto zu nehmen.

 

 

Landes LandFrauenTag Neumünster 2019

Einmal im Jahr findet in Neumünster der LandesLandFrauenTag statt, an dem alle LandFrauen aus Schleswig-Holstein teilnehmen können. Das Besondere in diesem Jahr war, das der Kreis Nordfriesland Ausrichter war, und somit für das Rahmenprogram verantwortlich war. Mit vier Bussen machten wir uns  auf den Weg zu den Holstenhallen. Insgesamt nahmen ca. 1600 Frauen teil. Dort angekommen haben wir erstmal lecker gegessen und hatten dann noch Zeit uns die verschiedenen Stände im Foyer anzusehen. Auch eine Line Dance Gruppe, zusammengesetzt aus verschiedenen Vereine, hatten extra für den Tag einiges einstudiert. Um 14 Uhr eröffnete der Moderator Jan Malte Andresen die Veranstaltung. Nach der Begrüßung durch unsere Präsidentin Ulrike Röhr stellte Margret Albrecht, unsere Kreisvorsitzende, anhand von Lichtbildern allen Anwesenden unser schönes Nordfriesland vor. Als weiteren Programmpunkt konnten wir uns auf den Schauspieler und Autor Till Demtröder freuen. Er erzählte aus seinem Leben , in dem er sich unter anderem als Botschafter für verschiedene soziale Projekte einsetzt. Die,, Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger“ liegt ihm besonders am Herzen. Darüber hat er auch ein Buch geschrieben, aus dem er Teile vorgelesen hat. Zum Abschluss hat uns die Hava Nagila Band noch musikalisch unterhalten. Es war ein richtig schöner Tag.

Bauernmarkt 2019

In diesem Jahr fand der Bauernmarkt in Viöl zum 24.Mal statt. Nur eins war anders als sonst. Das Wetter. In all den Jahren hatten wir Sonnenschein nur leider hat es in diesem Jahr den ganzen Tag geregnet. Zum Glück hat es die Menschen nicht davon abgehalten, den Bauernmarkt zu besuchen. So das wir den ganzen Tag über viele Gäste in unserem LandFrauenCafe begrüßen konnten. Ein besonderes Highlight gab es nach der offiziellen Eröffnung, als die Krönung der Lammprinzessin und der Lammkönigin vollzogen wurde. Vielen Dank an all die fleißigen LandFrauen aus den Vereinen Ohrstedt, Ostenfeld und Viöl, die die Gäste den ganzen Tag über mit Kaffee, Brötchen und leckeren Torten versorgt haben.Für nächstes Jahr haben wir auf jeden Fall besseres Wetter bestellt.

 

 

Wellness im April 2019

LandFrauenFrühstück 06.04.2019

Einmal im Jahr treffen wir uns zum Frauenfrühstück mit Büchertausch, wo wir dann auch unsere Jahresspende überreichen. Dieses Mal ging es ins ,,Café Melkkann „ nach Behrendorf. Mit über 50 Frauen ( und einem Mann) war das Café gut gefüllt. Eingeladen hatten wir eine Mitarbeiterin vom Flensburger Frauenhaus . Sie hat uns einen sehr interessanten Einblick in ihre Arbeit gegeben. Im Flensburger Frauenhaus sind ca 20 Personen untergebracht ( Frauen und Kindern ). Sie kommen aus allen Alters- und Gesellschaftsschichten. Während ihrer Erzählung merkte man genau, mit wieviel Herzblut sie ihre Arbeit macht. Wir freuen uns , das wir mit unserer Spende dazu beitragen können, 

"Frauenherzen schlagen anders" Vortrag am 07.03.2019

Mitgliederversammlung 29.01.2019

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung fand am 29 Januar im Norstedter Kroog statt. Nach der Begrüßung durch Ulrike haben wir nach und nach unsere Tagesordnungspunkte abgearbeitet. Wir haben das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren lassen. Viele verschiedene Vorträge und Ausflüge sowie ein Wellnesswochenende standen auf dem Programm. Es war wirklich für jeden etwas dabei. Teile unseres neuen Jahresprogrammes kann man auch unserem Flyer entnehmen bzw. ganz aktuell immer auf unserer Homepage  www.landfrauen-vioel.de Nach dem Kassenbericht und der Entlastung des Vorstandes, kamen wir zu spannenden Punkt Wahlen. Frauke  Carstensen als Schriftführerin und Monika Möhrke als stellvertretende Schriftführerin und Vertrauensfrau für Viöl  wurden einstimmig wiedergewählt. Genauso wie Astrid Schramm ( Vertrauensfrau für Haselund) und Inke Petersen ( Vertrauensfrau für Behrendorf). Wir danken euch ganz herzlich das ihr euch bereit erklärt habt, weitere 4 Jahre im Vorstand mitzuarbeiten. Verabschieden mussten wir uns von Carmen Bahnsen aus Immenstedt sowie Gaby Hansen aus Viöl, die beide ihren Vorstandsposten zur Verfügung gestellt haben. Wir danken euch beiden ganz herzlich für eure Mitarbeit und hoffen, das wir euch auch weiterhin auf vielen LandFrauenVeranstaltungen sehen werden. Wir freuen uns sehr, das Maren Schüler, aus Viöl, sich bereit erklärt hat, die Nachfolge von Gaby anzutreten. Auch sie wurde einstimmig gewählt. Liebe Maren, wir gratulieren dir ganz herzlich und freuen uns, dich in unserem Team zu haben. Leider war es nicht möglich, für Immenstedt eine neue LandFrau für die Vorstandsarbeit zu begeistern. Traut euch und kommt in unser Team ( auch gerne zu zweit). Zum Schluss wurde noch Claudia Knettler zur stellvertretenen Kassenprüferin einstimmig gewählt. Vielen Dank , Claudia, das du dich dazu bereit erklärt hast. Nach einer halben Stunde hatten wir all unsere Tagesordnungspunkte abgearbeitet, so das wir uns an der leckeren Porreesuppe stärken konnten. Voller Spannung freuten wir uns nun auf den Lichtbildervortrag vom Viöler Archiv. Heinrich Jensen, Manfred Bütow und Heinrich Carstensen hatten uns viele Bilder vom Kirchspiel Viöl mit gebracht, die wir uns dann auf der Leinwand angucken konnten. Zu allen Bildern gab es eine kurze Erklärung. Viele von uns konnten sich noch gut an die Zeit erinnern, aus denen die Bilder stammten. Besonders als Fotos von früheren Festen und der Landjugend kamen, gab ein ein großes Erzählen und auch manches Schmunzeln. Wir danken den Herren vom Viöler Archiv ganz herzlich für diesen kurzweiligen Abend. So etwas sollte unbedingt mal wiederholt werden. 

"Begrüße das neue Jahr vertrauensvoll und ohne Vorurteile,dann hast Du es schon halb zum Freund gewonnen."

 

 

Termine

Wir laden ein:

- zur Mitgliederversammlung

- zum LandFrauenBall

- zum Jubiläumsnachmittag

- und zum Wellnesswochenende

 

mehr dazu...

 

 

Lieblingsrezepte

Ihr findet 2 neue Rezepte von Frauke Hansen hier...

Bildergalerie 2019